Förderverein der Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausens & Rumeln-Kaldenhausens e.V.
 

Aktuelles





Termine der Vorlesereihe in den Senioreneinrichtungen:


Altes Rathaus Rumeln / Rumelner Hausgemeinschaften:
Dienstag, 30. Juli, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Dienstag, 27. August, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Dienstag, 24. September, 15.30 Uhr, Dagmar Franke

Sana Seniorenzentum:
Dienstag, 6. August, 15.30 Uhr, Angelika Röder
Dienstag, 17. September, 15.30 Uhr, Volker Frings-Wikker
Dienstag, 15. Oktober, 15.30 Uhr, N.N.


Pro Seniore Domizil:
Mittwoch, 21. August, 15.30 Uhr, Ursula Happe


Lene Reklat Seniorenzentrum:
Freitag, 9. August, 15.30 Uhr, Elisabeth Liß
Freitag, 13. September, 15.30 Uhr, Dodo Goebel
Donnerstag, 10. Oktober, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Freitag, 29. November, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt
Donnerstag, 13. Dezember, 15.30 Uhr, Dagmar Franke


Johanniter Seniorenwohnheim Rheinhausen:
Mittwoch, 17. Juli, 15.30 Uhr, Christel Wirtgen
Weitere Termine gibt es zu Zeit noch nicht


von Bodelschwingh Haus:
Donnerstag, 15. August, 15.30 Uhr, Manfred Heyden
Donnerstag, 19. September, 15.30 Uhr, Manfred Heyden
Donnerstag, 17. Oktober, 15.30 Uhr, Dodo Goebel
Donnerstag, 21. November, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Donnerstag, 12. Dezember, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt


Malteser Stift Veronika Haus:
Montag, 19. August, 15.30 Uhr, Manfred Heyden
Montag, 16. September, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Montag, 14. Oktober, 15.30 Uhr, Volker Frings-Wikker Montag, 18. November, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt


Mercatorensemble - Karten im Vorverkauf erhältlich

Das nächste Konzert des Mercatorensembles mit dem Titel "Let's dance" findet am Dienstag, 27. August 2019, 19.30 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Rheinhausen auf der Händelstr. 6 statt. Karten sind dort ab sofort zu bekommen. Sie kosten im Vorverkauf, der einen Tag vor der Veranstaltung endet, 10 Euro und an der Abendkasse 12 Euro.



Kulturverein übernimmt Kosten für einen Auftritt zum Stadtfest


Als “Opener” nach der Eröffnung des diesjährigen Stadtfestes wurde “JAMIE CLARKE unplugged” verpflichtet... Jamie Clarke (Bild oben) ist der ehemalige Frontmann der POGUES und er macht in seinem “unplugged”-Programm besten Irish Rockabilly gemeinsam mit Carsten Dehnert, besser bekannt als Pierre Lavendel (Bild unten). Das Ganze nur mit Gitarre und Banjo... Der Förderverein übernimmt die Kosten für den Auftritt des Künstlers.

Jamie Clark



Pierre Lavendel




Termine der Vorlesereihe in den Senioreneinrichtungen April bis Juni 2019:


Altes Rathaus Rumeln / Rumelner Hausgemeinschaften:
Dienstag, 9. April, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Dienstag, 7. Mai, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Dienstag, 4. Juni, 15.30 Uhr, Dagmar Franke

Sana Seniorenzentum:
Montag, 15. April, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt
Dienstag, 7. Mai, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt
Dienstag, 4. Juni, 15.30 Uhr, Rosemarie Fraatz


Pro Seniore Domizil:
Mittwoch, 10. April, 15.30 Uhr, Ursula Happe
Montag, 15. Mai, 15.30 Uhr, Ursula Happe
Mittwoch, 12. Juni, 15.30 Uhr, Ursula Happe


Lene Reklat Seniorenzentrum:
Mittwoch, 17. April, 15.30 Uhr, Volker Frings-Wikker
Mittwoch, 10. Mai, 15.30 Uhr, Rosemarie Fraatz
Freitag, 14. Juni, 15.30 Uhr, Dodo Goebel


Johanniter Seniorenwohnheim Rheinhausen:
Mittwoch, 24. April, 15.30 Uhr, Ursula Happe
Mittwoch, 22. Mai, 15.30 Uhr, Volker Frings-Wikker
Mittwoch, 19. Juni, 15.30 Uhr, Ursula Happe


von Bodelschwingh Haus:
Donnerstag, 18. April, 15.30 Uhr, Dodo Goebel
Donnerstag, 23. Mai, 15.30 Uhr, Dodo Goebel
Donnerstag, 6. Juni, 15.30 Uhr, Manfred Heyden


Malteser Stift Veronika Haus:
Montag, 29. April, 15.30 Uhr, Manfred Heyden
Montag, 20. Mai, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Montag, 24. Juni, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt


Termine der Vorlesereihe in den Senioreneinrichtungen Februar/März 2019:

Altes Rathaus Rumeln / Rumelner Hausgemeinschaften:
Dienstag, 12. Februar, 15.30 Uhr, Dagmar Franke
Dienstag, 12. März, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt

Sana Seniorenzentum:
Mittwoch, 20. Februar, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt
Mittwoch, 13. März, 15.30 Uhr, Rosemarie Fraatz

Pro Seniore Domizil:
Mittwoch, 13. Februar, 15.30 Uhr, Ursula Happe
Mittwoch, 13. März, 15.30 Uhr, Volker Frings-Wikker

Lene Reklat Seniorenzentrum:
Freitag, 15. Februar, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt
Freitag, 15. März, 15.30 Uhr, Rosemarie Fraatz

Johanniter Seniorenwohnheim Rheinhausen:
Mittwoch, 27. Februar, 15.30 Uhr, Volker Frings-Wikker
Mittwoch, 27. März, 15.30 Uhr, Hanne Behrendt

von Bodelschwingh Haus:
Donnerstag, 14.Februar, 15.30 Uhr, Angelika Röder
Donnerstag, 14. März, 15.30 Uhr, Manfred Heyden

Malteser Stift Veronika Haus:
Montag, 11.Februar, 15.30 Uhr, Manfred Heyden
Montag, 11. März, 15.30 Uhr, Dagmar Franke


Neue Termine der Lesereihe in den Senioreneinrichtungen:

Dienstag, 4. Dezember, 15.30 Uhr, Altes Rathaus Rumeln / Rumelner Hausgemeinschaften , Rosemarie Fraatz
Freitag, 7. Dezember, 15.30 Uhr, Sana Seniorenzentrum Lindenallee, Elisabeth Liß
Mittwoch, 12. Dezember, 15.30 Uhr, Pro Seniore Domizil, Ursula Happe
Freitag, 14. Dezember, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Peter Lufen
Mittwoch, 19. Dezember, 15.30 Uhr, Johanniter Seniorenwohnheim, Dagmar Franke
Donnerstag, 20. Dezember, 15.30 Uhr, Bodelschwingh-Haus, Ursula Fraatz

Mitwirkende-Herrenabend


Mitwirkende-Lumpenball




„Weihnachtszauber“ - Galeriekonzert in der
Bezirksbibliothek Rheinhausen



Das Mercator-Ensemble begibt sich zusammen mit Schauspielerin Katja Heinrich (Bild) am Mittwoch, 5. Dezember, um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Galerie der Bezirksbibliothek Rheinhausen auf der Händelstraße 6 auf eine Reise durch die verschiedenen europäischen Länder bis nach Amerika und präsentiert ein buntes Weihnachtsprogramm – angefangen von barocker, klassischer und traditioneller Weihnachtsmusik bis hin zu amerikanisch-jazzigen Christmas-Songs. Passende Weihnachtsgeschichten und Anekdoten – vorgetragen von Schauspielerin Katja Heinrich – runden das Programm ab. Das Mercator-Ensemble der Duisburger Philharmoniker ist eine feste Größe in der Kammermusik- und Konzertlandschaft und zeichnet sich durch ein außergewöhnlich elegantes und schwungvolles Zusammenspiel aus.

Nach dem letzten ausverkauften Galeriekonzert in der Stadtbibliothek äußerte das Publikum den Wunsch nach einem weiteren Konzert und dem wollten die Akteure und Veranstalter gerne nachkommen. Das dynamische Streichquartett und die Schauspielerin Katja Heinrich stimmen live auf Weihnachten ein.

Veranstalter sind die Stadtbibliothek Rheinhausen, der Förderverein für Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausens Rumeln-Kaldenhausens e.V. und das Kulturbüro der Stadt Duisburg.

Karten zum Preis von zehn Euro sind ab sofort im Vorverkauf in der Bezirksbibliothek Rheinhausen sowie an der Abendkasse für zwölf Euro erhältlich. (Die Abholung reservierter Karten ist nur bis 4. Dezember möglich!)

Mercator Ensemble der Duisburger Philharmoniker




Mercator Ensemble kommt wieder

Nach der erfolgreichen Kooperation der Bezirksbibliothek Rheinhausen, des Förderverein für Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausen Rumeln-Kaldenhausens e.V. und des Kulturbüros der Stadt Duisburg für das Konzert des Mercator-Ensembles der Duisburger Philharmoniker in den Räumen der Stadtteilbibliothek an der Händelstraße wird diese Zusammenarbeit nun fortgesetzt.
Die Veranstaltung am 10. Oktober "Eine musikalische Reise von Wien nach New Orleans" war ausverkauft und das Publikum begeistert. Somit war den Verantwortlichen schnell klar, dass dieses Ensemble nicht das letzte Mal in Rheinhausen aufgespielt hat und diese Reihe fortgesetzt wird. Der Gedanke, ein Weihnachtskonzert auf die Beine zu stellen , nahm in den letzten Wochen Gestalt an. Durch die Kooperation des Fördervereins der drei beteiligten Institutionen kann dieses Konzert stattfinden.
Die Vorab-Information: Der Termin steht schon fest, und zwar wird es Mittwoch, der 5. Dezember 2018 sein.

Mercator Ensemble der Duisburger Philharmoniker




Neue Termine der Lesereihe in den Senioreneinrichtungen:

Dienstag, 6. November, 15.30 Uhr, Altes Rathaus Rumeln / Rumelner Hausgemeinschaften , Volker Frings-Wickker
Mittwoch, 7. November, 15.30 Uhr, Sana Seniorenzentrum Lindenallee, Hanne Behrendt
Donnerstag, 8. November, 15.15 Uhr, Ev. Alten- und Pflegeheim von Bodelschwingh-Haus, Ursula Happe
Mittwoch, 14. November, 15.30 Uhr, Johanniter Zentrum für Wohnen und Pflege, Rosemarie Fraatz
Mittwoch, 14. November, 15.30 Uhr, Pro Seniore Domizil, Hanne Behrendt
Freitag, 16. November, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat , Rosemarie Fraatz
Montag, 26. November, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Rosemarie Franke


Neue Termine der Lesereihe in den Senioreneinrichtungen:

Dienstag, 9. Oktober, 15.30 Uhr, Sana Seniorenzentrum, Angelika Röder
Dienstag, 9. Oktober, 15.30 Uhr, Altes Rathaus Rumeln / Rumelner Hausgemeinschaften, Dagmar Franke
Donnerstag, 11. Oktober, 15.30 Uhr, Ev. Alten- und Pflegeheim von Bodelschwingh-Haus, Claudia Leiße
Montag, 15. Oktober, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Volker Frings-Wikker
Mittwoch, 17. Oktober, 15.30 Uhr, Pro Seniore Domizil, Ursula Happe
Mittwoch, 24. Oktober, 15.30 Uhr, Johanniter Zentrum für Wohnen und Pflege, Ursula Fraatz
Freitag, 26. Oktober, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Dodo Goebel



Neue Termine der Lesereihe in den Senioreneinrichtungen:

Montag, 26. November, 15.30 Uhr, Malteser Stift Veronika Haus, Rosemarie Franke
Donnerstag, 13. September, 15.30 Uhr, von Bodelschwingh-Haus, Herr Heyden
Freitag, 14. September, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Angelika Röder
Dienstag, 18. September, 15.30 Uhr, Altes Rathaus Rumeln / Rumelner Hausgemeinschaften, Frau Franke
Mittwoch, 19. September, 15.30 Uhr, Pro Seniore Domizil, N.N.
Montag, 24. September, 15.30 Uhr, Seniorenwohnheim Johanniter, Doris Goebel


Wanderausstellung zieht weiter

Die Ausstellung "Drei Künstler - 3 Häuser - 3 Stile" , die vom Förderverein für Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausens/Rumeln-Kaldenhausens e.V. begleitet wird, wandert weiter. Die nächste Vernissage findet mit Werken des Künstlers Ulrich Kosakowski im Seniorenzentrum Lene Reklat, Friedrich-Ebert-Str. 147 in 47226 Duisburg-Rheinhausen statt. Selbstverständlich wird es sich Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske, die auch Schirmherrin ist, es sich nicht nehmen lassen, diese Ausstellung zu eröffnen.
Zeitgleich sind Werke der Künstler Dodo Goebel und Udo Peters in den beiden anderen teilnehmenden Häusern zu sehen. Dodo Goebel stellt im Alten Rathaus, Rumeln/Rumelner Hausgemeinschaften aus. Udo Peters im Ev. Alten- und Pflegeheim Bodelschwingh-Haus in Bergheim.
Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen am Freitag, 31. August, um 15 Uhr an der Eröffnungsveranstaltung im Seniorenzentrum Lene Reklat teilzunehmen.


Neue Termine der Lesereihe in den Senioreneinrichtungen:

Dienstag, 7. August, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lindenallee, Angelika Röder
Dienstag, 14. August, 15.30 Uhr, Altes Rathaus Rumeln, Frau Wirtgen
Mittwoch, 15. August, 15.30 Uhr, Pro Seniore Domizil, Elisabeth Liß
Donnerstag, 16. August, 15.30 Uhr, von Bodelschwingh-Haus, Frau Giesder
Freitag, 17. August, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Dodo Goebel
Montag, 20. August, 15.30 Uhr, Malteser Stift Veronika Haus, Volker Frings
Montag, 27. August, 15.30 Uhr, Seniorenwohnheim Johanniter, Astrid Hanske


Förderverein sponsorte Auftritt auf dem Stadtfest

Friedel Geratsch war als Songschreiber und Gitarrist bei der Band "Geier Sturzflug", die den bekannten Hit "Bruttosozialprodukt" hatten. Der Förderverein sponsorte den Auftritt des Künstlers während des Rheinhauser Stadtfestes im August 2018. Das Stadtfest ist mittlerweile aus Rheinhausen nicht mehr wegzudenken und man kann es fast als Brauchtum bezeichnen.
Der Künstler kam ausgesprochen gut bei den Besuchern an und dass es ihm auch gefallen hat, hat er damit belegt, dass er weitaus länger als die vereinbarte Zeit gespielt hat.


Friedel Geratsch





Vernissage im von Bodelschwingh-Haus

Die Eröffnung der Wanderausstellung "Drei Künstler - drei Häuser - 3 Stile" mit Werken der Künstlerin Doris Goebel durch die Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske im von Bodelschwing-Haus war ein voller Erfolg. Bei herrlichem Wetter fand sie im wunderschön umgestalteten Garten des Seniorenheims statt. Zahlreiche Heimbewohner, Besucher sowie die ortsansässige Politik waren vertreten. Alle waren sehr angetan von den Objekten der Künstlerin, die mit viel Herzblut gemacht wurden.
Zum Teil sind sie sehr farbenprächtig, witzig und bringen viel Abwechslung in das Seniorenheim. Doris Goebel verwendet Materialien, die sie teilweise im Sperrmüll findet und ihnen somit ein zweites Leben einhaucht. Die Ausstellung ist für jedermann für cirka sechs Wochen zugänglich.
Zeitgleich hängen in den anderen beteiligten Häusern Werke der Künstler Ulrich Kosakowski und Udo Peters, die natürlich auch anwesend waren. Die Besucher sowie die Bewohner hatten die Möglichkeit bei einem Getränk und einem Snack mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.
Der Förderverein für Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausens & Rumeln-Kaldenhausens ist sehr zufrieden mit dem Start der Reihe, die sich im Lene Reklat-Haus sowie im Alten Rathaus Rumeln/ Hausgemeinschaften fortsetzen wird.

Die drei Kuenstler



Der Förderverein für Kultur - und Brauchtumspflege Rheinhausens & Rumeln-Kaldenhausens freut sich zusammen mit drei Senioreneinrichtungen im Duisburger Westen, folgende Wanderausstellung mit dem Titel

Drei Künstler - Drei Häuser - Drei Stile

präsentieren zu dürfen.

Eröffnung: Freitag, 13. Juli 2018 um 15 Uhr im von Bodelschwingh-Haus, Hohe Flur 2 in 47228 Duisburg-Bergheim.
Die Bezirksbürgermeisterin Frau Astrid Hanske eröffnet die Ausstellung.

Es wird 3 Ausstellungen in 3 Senioreneinrichtungen in Rheinhausen und Rumeln-Kaldenhausen geben. Jeder Künstler stattet eines der Häuser mit seinen Werken aus. Und dann beginnt nach jeweils ca. 6 Wochen die Rotation.
Die 1. Eröffnung der Ausstellungen findet im von Bodelschwing-Haus mit Werken der Künstlerin Doris Goebel statt, die gerne mit Materialien arbeitet, die sie im Sperrmüll findet und somit jedem Ding durch Nachhaltigkeit eine 2. Chance gibt.

Weiter geht es im Lene Reklat-Haus am 31.08.2018 mit Bildern des Künstlers Ulrich Kosakowski, Mitglied der Malgruppe "Montagsmaler". Sein Metier begann mit der Ölmalerei, hat sich aber mittlerweile der Aquarellmalerei verschrieben.

Im Alten Rathaus Rumeln beginnt die letzte Etappe am 12.10.2018 mit Werken des Künstlers Udo Peters. Er hat sich auf Gegenständliches Zeichnen und Aquallieren spezialisiert. Letzter Tag der Austellung ist der 18. November 2018.



Die drei Kuenstler



Die drei Künstler v.l.: Udo Peters, Doris Goebel und Ulrich Kosakowski. Bild: Elisabeth Schuhmacher


Neue Termine der Lesereihe in den Senioreneinrichtungen:

Dienstag, 10. Juli, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lindenallee, Volker Frings-Wikker
Dienstag, 17. Juli, 15.30 Uhr, Altes Rathaus Rumeln, Angelika Röder
Mittwoch, 18. Juli, 15.30 Uhr, Pro Seniore Domizil, Astrid Hanske
Donnerstag, 19. Juli, 15.30 Uhr, von Bodelschwingh-Haus, Herr Heyden
Montag, 23. Juli, 15.30 Uhr, Seniorenwohnheim Johanniter, Frau Giesder
Montag, 23. Juli, 15.30 Uhr, Malteser Stift Veronika Haus, Herr Heyden
Freitag, 27. Juli, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Elisabeth Liß


Freitag, 1. Juni, 15.30 Uhr, Seniorenzentrum Lene Reklat, Volker Frings-Wikker
Montag, 11. Juni, 15.30 Uhr, Veronika Haus Rumeln-Kaldenhausen, Herr Heyden



Foto Heinz Billen und Astrid Hanske


Foto Heinz Billen


Der Förderverein für Kultur- und Brauchtumspflege konnte dank des Einsatzes der Schirmherrin Astrid Hanske - Bezirksbürgermeisterin - den Kunstschmied Heinz Billen im Malteserstift Veronika-Haus begrüßen. Die Bewohner des Hauses waren zahlreich erschienen und lauschten gespannt den Geschichten von Rumeln und Kaldenhausen, die Billen zum Besten gab. Manch einer konnte den Vortrag durch eigene Erinnerungen ergänzen. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die letztendlich viel zu kurz war, um alles zu erzählen.
Foto Astrid Hanske

Die Lesereihe unseres Vereins in den Senioreneinrichtungen ist am 27. März erfolgreich gestartet. Den Anfang machte Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske (Foto). Sie las den gespannt zuhörenden Bewohnern im Alten Rathaus Rumeln/Rumelner Hausgemeinschaften das Märchen vom "Hässlichen Entlein" von Hans Christian Andersson vor. Sie hat sich bewusst für diesen Text entschieden, da er aktueller denn je ist. Er handelt von Ausgrenzung, Mobbing und Ablehnung und vom Anderssein!

Die weiteren Termine:
Montag, 9. April, 15.30 Uhr, Malteserstift Veronika-Haus, Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske.
Montag, 9. April, 15.30 Uhr Sana Seniorenzentrum, Ute Griesder.
Mittwoch, 11. April, 15 Uhr Pro Seniore Domizil, Ute Griesder.
Freitag, 13. April, 15.30 Uhr, Lene Reklat Seniorenzentrum, Elisabeth Liß.
Donnerstag, 19. April, 15.15 Uhr, von Bodelschwingh-Haus, Volker Frings-Wikker.
Dienstag, 24. April, 15.30 Uhr, Altes Rathaus Rumeln/Rumelner Hausgemeinschaften, Angelika Röder
© 2018 FÖrderverein der Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausens & Rumeln-Kaldenhausens e.V.